Spende für Madufafa

Einen Erlös in Höhe von 3655€ konnten die Schüler der Grundschule Sankt Martin im vergangenen Jahr nach ihrem Martinsmarkt dem Madufafa-Projekt in Uganda überreichen, das vor einigen Jahren von Leon Janauschek mit Freunden ins Leben gerufen wurde.

Nun ist Leon zurück in Deutschland und besuchte die Schüler der Martinsschule, um ihnen über die Verwendung des Geldes in Uganda zu berichten.

Zunächst präsentierte er ein Foto des Madufafa-Geländes, auf dem ein großer, weißer Pavillon aufgebaut war. Dieser war die erste Anschaffung vom Geld aus Hagen. Da es in Uganda immer sehr heiß ist und sich das gesellschaftliche Leben immer draußen abspielt, ist ein Schattenspender enorm wichtig, berichtete Leon.

Danach stellte er Mary vor, eine alleinerziehende Mutter von drei Kindern, deren Augenlicht durch zwei Operationen gerettet werden konnte, die auch zum Teil durch unsere Spende finanziert wurden.

Weiterhin floss ein Teil des Geldes in das Enkoko-Projekt, wodurch fünf Familien mit Hühnern versorgt werden konnten, die nun in der Lage sind, ihren Lebensunterhalt aus eigener Kraft zu verdienen.

Zu guter Letzt wurde den Kindern in Uganda ein unvergesslicher Tag in Form eines Breakdance-Projektes geschenkt.

Leon schloss seinen Vortrag mit einem Apell an die Hagener Schüler:

„Bastelt fleißig, denn mit euren Spenden könnt ihr, egal ob in der Nähe oder Ferne, viel Gutes tun.“

  • K640_IMG-20181101-WA0000
  • K640_IMG-20181101-WA0002
  • K640_IMG-20181101-WA0003
  • K640_IMG-20181101-WA0008
  • K640_IMG_0378

Simple Image Gallery Extended

 

Additional information

 

Nach oben


Grundschule Sankt Martin

Schulstraße 8 · 49170 Hagen a.T.W.
Telefon 05401 9403 · Telefax 05401 897477
E-Mail: info ( AT ) gs-sankt-martin.de

 

Impressum Datenschutzerklärung

Anmeldung

IServ (intern)